Kinderkrippe Gipsberg

Die Kinderkrippe-Gipsberg ist eine Einrichtung der SWSM Sozialwerk Saar-Mosel gemeinnützige GmbH für Kinder im Alter von 8 Wochen bis zu 3 Jahren.
Wir bieten 10 Krippenplätze an.
Auf eine pädagogisch sinnvolle Altersmischung wird Wert gelegt.

Pädagogische Grundlagen und Ziele:

Eine familiäre Atmosphäre und ein geregelter Tagesablauf bieten den Kindern Sicherheit und Geborgenheit.

Das Leistungsangebot der Kinderkrippe ist an den emotionalen, sozialen und pflegerischen Bedürfnissen der Kinder orientiert.

  • Wir achten auf die Individualität der Kinder und bieten ihnen eine Vielfalt an Spiel- und Erfahrungsmöglichkeiten in kindgerechten Räumen.
  • Durch die Altersmischung erlangen die Kinder soziale Kompetenzen.
  • Die musischen und kreativen Angebote orientieren sich am Jahreszeitenkreislauf, am Alter der Kinder und an ihren individuellen Bedürfnissen.
  • Ein besonderes Anliegen ist uns die genaue Beobachtung und Förderung des einzelnen Kindes in Rücksprache mit den Eltern.

Tagesablauf:

07:00 bis 09:00 Uhr     Bringzeit/Freispiel
09:00 bis 09:30 Uhr     feste Angebote
09:30 bis 10:00 Uhr     Frühstück
10:00 bis 10:30 Uhr     Kreis- und Singspiele
10:30 bis 11:30 Uhr     feste Angebote, Einzelförderung, Spaziergänge
11:30 bis 12:00 Uhr     Mittagessen
12:00 bis 14:00 Uhr     Mittagesruhe > keine Bring- und Abholzeit!
14:00 bis 17:00 Uhr     Freispiel, Einzelförderung, Bastelangebote
14:30 Uhr     Zwischenmahlzeit
17:00 Uhr     Ende der Betreuungszeit

Elternarbeit:

Uns ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern ein zentrales Anliegen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 07:00 bis 17:00 Uhr.

Schließtage:

Maximal 30 Tage im Jahr - orientiert an den Schulferien.

Platzangebot:

2 Gruppenräume bzw. Spielzimmer, 2 Ruhe- bzw. Schlafräume, 1 Bad mit Wasch- und Wickelplatz,
1 Hauswirtschaftsraum, 1 Küche, 1 Esszimmer, Außengelände

Personal:

4 pädagogische Fachkräfte
1 Anerkennungspraktikantin
1 Hauswirtschaftskraft

Einzugsgebiet:

Vorrangig Stadt Merzig

Elternbeitrag:

Bitte erfragen Sie den aktuellen Betrag bei der Krippenleitung.

Anmeldung:

Grundsätzlich kann eine Aufnahme nach dem gesetzlichen Mutterschutz erfolgen, falls ein freier Platz vorhanden ist.

Aufnahmeanfragen können, nachdem das Kind auf der Welt ist, während der Öffnungszeiten direkt an das Krippenpersonal gerichtet werden.

In einem Anmeldegespräch wird der Zeitpunkt der Aufnahme des Kindes vereinbart. Aufgrund der Belegungssituation (max. 10 Kinder) kann die Aufnahme des Kindes im Regelfall nur zu Beginn eines Monats stattfinden. Die zweiwöchige Eingewöhnungszeit beginnt mit Vertragsbeginn und ist somit Bestandteil des Aufnahmevertrages. Das so genannte "Berliner Modell" bildet die Grundlage der zweiwöchigen Eingewöhnungszeit.

  • Wir bieten regelmäßige Elterngespräche und Elternabende an.
  • Es finden regelmäßige Gespräche statt.
  • Für jedes Kind wird ein Entwicklungstagebuch geführt.
  • Wir führen gemeinsame Feste und Feiern durch.

Kontakt:

Krippenleitung:

Katja Morbe-Maas
Bozener Weg 9
66663 Merzig
Tel: 0 68 61 - 9 12 14 01
Fax: 0 68 61 - 9 12 14 03
E-mail: krippe-gipsberg@swsm-merzig.de

Fachbereichsleitung:

Harald Komes
Schankstraße 15
66663 Merzig
Tel.: 0 68 61 - 939 23 46
Fax: 0 68 61 - 939 23 44
Mobil: 0160-939 444 55
E-Mail: h.komes@swsm-merzig.de

Bilder der Krippengruppe:

Bild Krippe 1 Bild Krippe 2

Bild Krippe 3 Bild Krippe 4

 

 

Zum Seitenanfang