Kommunales Übergangsmanagement im Landkreis Merzig-Wadern

 

Das Modellprojekt „Kommunales Übergangsmanagement“ (kurz KÜM) versteht sich als ein ganzheitliches, präventives und integratives Projekt, das Schülerinnen und Schülern ermöglicht, den Übergang von der Schule ins Berufsleben effektiver zu gestalten.

 

Zielgruppe

  • Schülerinnen und Schüler

 

Aufgaben

  • Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern und Erziehungsberechtigte

  • Testung der Schüler mit Hilfe eines renommierten Testverfahrens

  • Berufswegeplanung anhand der Testergebnisse in einem persönlichen Gespräch unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen

  • Netzwerkarbeit

 

Kontakt

 Schoolworker plus an der Gemeinschaftsschule Mettlach-Orscholz

Saarbrücker Straße 17
66693 Mettlach
Beatrix Altmayer
Tel: 06865-9111116
Mobil: 0151-12636329

b.altmayer@swsm-merzig.de
 

 

 

 Schoolworker plus an der Graf-Anton-Schule Wadern

Gartenfeldstraße 23
66687 Wadern
Jana Lauer
Tel: 06871-9230233
Mobil: 0170-9144715

j.lauer@swsm-merzig.de
 

 

 

Das kommunale Übergangsmanagement im Landkreis Merzig-Wadern wird gefördert durch: